Quellen
  1. a)Johann Sebastian Müllers
    Anales des Chur-Fürstlichen Hauses Ernestin und Albertinischer Linie von Anno 1400 - 1700; S. 284 und S. 292

  2. b)Auszug aus Zendlers Universal-Lexikon; 57. Bd., S. 314 (Leipzig / Halle 1748)

  3. c)Historisch-Genealogische Beschreibung des alt-adeligen Geschlechtes derer von Wilmersdorff, zusammengetragen aus wichtigen Unterlagen und glaubwürdigen Nachrichten
    von Thomas Phillip von der Hagen zu Hohen-Nauen, des Johanniter-Ordens Ritter und Dom-Herr zu Havelburg,
    (Berlin, gedruckt in Bossen‘schen Schriften 1766)

  4. d)Adelslexikon der preussischen Monarchie, Leopold Freiherr von Ledebour (Berlin 1855; Bd. III, S. 118)

  5. e)Annales der Preysischen Stadt Jüterbog von Carl Gottl. Ettmüller von anno 1159, S. 739, 742, 777 und 791

  6. f)die vom Geheimen Rat und Lehns-Archivarius S.A. Schreer gegebenen Angaben

  7. g)in meinen Händen befindlicher, bis 1519 zurückreichender Original Stammbaum:
    Das Geschlechtsregister der Willmersdorf‘schen Mannlehnbesitzung betreffend

  8. h) wie sich auch bezüglich des Wappens, welches aus dem Brandenburg‘schen stammt, nähere Aufzeichnungen im
    10. Buch der europäischen Wappen-Sammlung, S. 28 befinden

weitere Quellen (noch nicht eingearbeitet bzw. gesichtet)

  1.     Willmersdorff (Wilmerstorf), preussische Adelsfamilie (Grundbesitzdaten),
           Frhr. Leopold v.Ledebur: Adelslexikon der preußischen Monarchie, in drei Bänden, Berlin 1855, Band III., Seite 118
            Staatsbibliothek Göttingen


  1.     Willmersdorff, unveröffentlichte Familienakte aus der Kurmark (15.-19.Jahrhundert),
           Handschriftliche Akten aus den Beständen des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz zu Berlin
            aus dem Zeitraum 1500 bis 1945
    ,
            Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Archivstraße 12-14, D-14195 Berlin,


  1.     Wilmersdorf, Johann Friedrich v., Fähnrich, Biographie (Regiment v.Anhalt-Bernburg, 1706/67),
           Geschichte des Infanterie-Regiments v.Anhalt-Bernburg, Osnabrück 1974
            (Neudruck der Ausgabe Halle 1767), IX u. 276 S. (Reihe Altpreußischer Kommiß, H.10), S.163-271
            ("Ehemals bey diesem Regimente gestandene Herrn Officiers von 1706 bis 1767" [S.163-232] und
            "Verzeichnis derer Herren Officiers, welche den 18.August 1767 bey diesem Regimente stehen

        [S.233-271])., Seite 175; Deutschen Forschungskartothek, Lerchenweg 16, 24811 Owschlag


  1.     Wilmersdorff genannt Prebentau, Genealogisches zur Familie aus Ostpreussen,
            Handschriftliche Stammtafelsammlung Gallandi im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin .
            Die Angaben beziehen sich auf die Seiten des roten Findbuches mit der Aufschrift
            "XX.HA Findbuch Sammlung Gallandi Nr.2178"., Hartmannfindbuch, darin
    Seite 198
           
    Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Archivstraße 12-14, D-14195 Berlin


  1.     Wilmersdorff, Adelswappenbeschreibung und Abbildung auf zugehöriger Tafel,
            Siebmachers Wappenbücher (Preußen, Pommern, Mecklenburg), Nürnberg 1874-1902,
            G.A.v.Mülverstedt: Der abgestorbene Adel der Provinz und Mark Brandenburg, Nürnberg 1880, II u.
            120 Seiten mit 72 Tafeln, Abt. "BraA" (Brandenburg, Abgestorbene, Ergaenzungen)
    , Seite 105
            Deutschen Forschungskartothek, Lerchenweg 16, 24811 Owschlag,


  1.     Wilmersdorff, Cuno Hans v. (Vornamen fraglich), Gutsherr auf Dahlem
            (erwähnt in preussischen Akteneditionen aus den Jahren 1772/86),
            Acta Borussica (Alte Folge). Denkmäler der preußischen Staatsverwaltung. Die Behördenorganisation und die
            Allgemeine Staatsverwaltung Preußens im 18.Jahrhundert, Bde.I-XVI in 21 Teilbänden, Berlin 1894-1982.
           
    Enthalten sind hier insgesamt 6.283 Einzelvorkommen von Edelleuten. Angeführt werden Seiten- und Bandangaben mit Verweis auf die
                in jedem Band vorhandenen Registerlisten, wo ausführliche Verweise zu finden sind. Eine Zusammenfassung der einzelnen Nennungen
                erfolgte nicht, so dass mehrfach dieselben Personen vorkommen können.
    ,
              Band XVI (Teilband 2), Registerseite 1068
             
    Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, D-37073 Göttingen,
           

  2.     Wilmersdorff, Johann Otto v., Landrat
            (erwähnt in preussischen Akteneditionen aus den Jahren 1748/50),
            Acta Borussica (Alte Folge). Denkmäler der preußischen Staatsverwaltung. Die Behördenorganisation und die
            Allgemeine Staatsverwaltung Preußens im 18.Jahrhundert, Bde.I-XVI in 21 Teilbänden, Berlin 1894-1982.
           
    Band VIII., Registerseite 977
               
    Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, D-37073 Göttingen,
                 

  3.     Wilmersdorff, Johann Otto v., Landrat
            (erwähnt in preussischen Akteneditionen aus den Jahren 1750/53),
            Acta Borussica (Alte Folge). Denkmäler der preußischen Staatsverwaltung. Die Behördenorganisation und die
            Allgemeine Staatsverwaltung Preußens im 18.Jahrhundert, Bde.I-XVI in 21 Teilbänden, Berlin 1894-1982.
    ,
            Band IX., Registerseite 887
               
    Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, D-37073 Göttingen,
              

  4.     Wilmersdorff, Johann Otto v., Landrat
            (erwähnt in preussischen Akteneditionen aus den Jahren 1759/63),
            Acta Borussica (Alte Folge). Denkmäler der preußischen Staatsverwaltung. Die Behördenorganisation und die
            Allgemeine Staatsverwaltung Preußens im 18.Jahrhundert, Bde.I-XVI in 21 Teilbänden, Berlin 1894-1982.
    ,
            Band XII., Registerseite 757
             
    Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, D-37073 Göttingen,
                

  5.     Wilmersdorff, Johann Otto v., Landrat im Kreis Teltow
            (erwähnt in preussischen Akteneditionen aus den Jahren 1763/66),
            Acta Borussica (Alte Folge). Denkmäler der preußischen Staatsverwaltung. Die Behördenorganisation und die
            Allgemeine Staatsverwaltung Preußens im 18.Jahrhundert, Bde.I-XVI in 21 Teilbänden, Berlin 1894-1982.
    ,
            Band XIII., Registerseite 863
             
    Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, D-37073 Göttingen,
              

  6.     Wilmersdorf, Familie v., Nennung des Grundbesitzes des Geschlechtes im brandenburgischen Kreis Teltow
            (im Jahre 1724),
           
    Landbuch der Mark Brandenburg und des Markgrafthums Nieder-Lausitz in der Mitte des 19.Jahrhunderts; oder
            geographisch-historisch-statistische Beschreibung der Provinz Brandenburg, auf Veranlassung des Staatsministers und
            Oberpräsidenten Flottwell bearbeitet von Dr. Heinrich Berghaus, Band I. (Brandenburg 1854),
            Band II. (Brandenburg 1855) und Band III. (Brandenburg 1856).
            Fotomechanischer unveränderter Nachdruck aus dem Zentralantiquariat der DDR 1970
    , Band II., Seite 532
           
    Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, D-37073 Göttingen,


  1.     Willmersdorff, Familie v., ungedruckte Genealogie des Geschlechts aus der Mark Brandenburg,
            Bestand "Pr.Br. Rep.30 Berlin C" Polizeipräsidium Berlin aus den Jahren 1850-1907 aus dem
            Brandenburgischen Landeshauptarchiv Potsdam.
           
    Enthalten sind hier insgesamt 112 Personalakten der Polizeibeamten, Schutzleute,
            Kriminalräte, Polizeipräsidenten und Nachlasssachen; falls nicht ausdrücklich vermerkt: Personalakten!

            Genannt werden Einzelsignaturen.

  2. Bestand "Pr.Br. Rep.78 I Generalia und II Spezialia" Kurmärkische Lehnskanzlei aus dem Brandenburgischen Landeshauptarchiv Potsdam. Enthalten sind hier insgesamt 793 Lehnakten nach Familien sortiert für den territorialen Bereich der Kurmark der Jahre 1400 bis um 1880, enthaltend: Mutzettel, Belehnungen, Lehnbriefe, Ehekonsense, Huldigungen, Lehnsgefälle, Personalien, Eingaben, dazu 34 Adelsgenealogien in einer Sammelakte des gleichen Bestandes (Akte BLH Pr.Br. Rep.78  I Generalia Nr.2).,
    Faszikel in der Sammelakte Pr.Br.Rep.78 I. Generalia Nr.2
    Brandenburgischen Landeshauptarchiv, Zum Windmühlenberg (keine Hausnummer!), 14469 Potsdam-Bornim


  1.     Wilmersdorff, Maria v., aus Schmargendorf,
            Heiratseintrag in der Mülverstedtschen Sammlung mittel- und ostdeutscher Ehestiftungen (Jahr 1632),
           
    George Adalbert v.Mülverstedt: Sammlung von Ehestiftungen und Leibgedingsbriefen ritterschaftlicher Geschlechter
            der Provinzen Sachsen, Brandenburg, Pommern und Preußen.
            Nach archivalischen Quellen herausgegeben, Magdeburg 1863.
    Enthält in Kurzform als Regest Inhalte von Ehestiftungsverträgen
            und Verschreibungen von Ehemännern für Ehefrauen bei Eingehung einer Ehe, hier ausgewertet insbesondere auf die Namen der Ehegatten und
            das Heiratsdatum. Der behandelte Zeitraum befasst sich mit der Epoche des 14. bis 18.Jahrhunderts, weil namentlich für diese Zeit vielfach in
            den Genealogien der Adelsfamilien die Namen der Ehegatten fehlen. Jeder Eintrag umfasst höchstens fünf Zeilen.
    , Seite 53
           
    Mecklenburg-Vorpommerschen Landesbibliothek, Am Dom 2, 19053 Schwerin, Signatur: "Jh VIII. d 80"


  1.     Wilmerstorff, Erdmann v., aus Wilmersdorf, Heiratseintrag in der
            Mülverstedtschen Sammlung mittel- und ostdeutscher Ehestiftungen (Jahr 1625),
            George Adalbert v.Mülverstedt: Sammlung von Ehestiftungen und Leibgedingsbriefen ritterschaftlicher Geschlechter
            der Provinzen Sachsen, Brandenburg, Pommern und Preußen.  Nach archivalischen Quellen herausgegeben,
            Magdeburg 1863.
           
    Enthält in Kurzform als Regest Inhalte von Ehestiftungsverträgen und Verschreibungen von Ehemännern für Ehefrauen bei Eingehung einer
            Ehe, hier ausgewertet insbesondere auf die Namen der Ehegatten und das Heiratsdatum. Der behandelte Zeitraum befasst sich mit der Epoche
            des 14. bis 18.Jahrhunderts, weil namentlich für diese Zeit vielfach in den Genealogien der Adelsfamilien die Namen der Ehegatten fehlen.
            Jeder Eintrag umfasst höchstens fünf Zeilen.
    , Seite 46
           Mecklenburg-Vorpommerschen Landesbibliothek, Am Dom 2, 19053 Schwerin,


  1.     Wilmerstorff, Henning v., Erbherr auf Wilmersdorf, Heiratseintrag in der
            Mülverstedtschen Sammlung mittel- und ostdeutscher Ehestiftungen (Jahr 1610),
            George Adalbert v.Mülverstedt: Sammlung von Ehestiftungen und Leibgedingsbriefen ritterschaftlicher Geschlechter
            der Provinzen Sachsen, Brandenburg, Pommern und Preußen.
            Nach archivalischen Quellen herausgegeben, Magdeburg 1863.
    Enthält in Kurzform als Regest Inhalte von Ehestiftungsverträgen
            und Verschreibungen von Ehemännern für Ehefrauen bei Eingehung einer Ehe, hier ausgewertet insbesondere auf die Namen der Ehegatten und
            das Heiratsdatum. Der behandelte Zeitraum befasst sich mit der Epoche des 14. bis 18.Jahrhunderts, weil namentlich für diese Zeit vielfach in
            den Genealogien der Adelsfamilien die Namen der Ehegatten fehlen. Jeder Eintrag umfasst höchstens fünf Zeilen.
    , Seite 4
           Mecklenburg-Vorpommerschen Landesbibliothek, Am Dom 2, 19053 Schwerin,"


  1.     Wilmersdorff, Nennung in den Offiziersranglisten der Kurfuerstlich Brandenburgischen Armee
            aus den Jahren  1640 bis 1688,
            George Adalbert v.Mülverstedt: Die brandenburgische Kriegsmacht unter dem Großen Kurfürsten, Magdeburg 1888.    
           
    Quellenmnäßige Darstellung aller einzelnen in der Zeit von 1640 bis 1688 bestehenden kurbrandenburgischen Regimenter und sonstigen s
                selbständigen Truppenkörper nebst den Festungen, der Marine, etc. Mit einer Beigabe bisher ungedruckter Urkunden sowie von 127
                Ranglisten und Musterrollen, Magdeburg 1888 (Neudruck Wiesbaden 1981), XX u. 813 Seiten
    , Seite 39
                (
    Nachweise, wo die betreffende Truppe im Einsatz war, im Gefechtskalender (S.24-27))
           
    Deutschen Forschungskartothek, Lerchenweg 16, 24811 Owschlag,


  1.     Willmersdorff (Wilmersdorf), Leopold v., Regestenevidenz als beklagte Parthey in einer
            Sentenz des Königlich Preußischen Kammergerichts aus den Jahren 1794 bis 1803
            betreffend das Hütungsrecht, ADC, Band I., Seite 412


  1.     Wilmersdorf, Leopold v., Regestenevidenz als klagende Parthey in einer Sentenz des
            Königlich Preußischen Kammergerichts aus den Jahren 1794 bis 1803 betreffend das Lehnsrecht,
            ADC, Band I., Seite 154


  1.     Wilmersdorf, Familie v., Handschriftskonvolut beziehentlich kurmärkische Lehensangelegenheiten
            des brandenburgischen Gesamtvasallengeschlechts mit der Laufzeit 1610-1833,
           Akte mit der Signatur: Pr. Br. Rep.78II Nummer W 72-81


  1.     Wilmersdorff, Kurzüberblick zur Adelsfamilie (von 2005) mit Wappenbeschreibung,
            GAX, Band XVI. (2005), Seite 229



weitere Fundstellen im Internet 
(eingearbeitet und mittels | | deutlich vom Originaltext abgegrenzt )

B.T.001 -     Björn Trinks : meine Einfügung / Ergänzung zum Originaltext Nr. 001, gefunden auf:
                     http://www.von-restorff.de/ Nr.5552

B.T.002 -    Björn Trinks: meine Ergänzung zum Originaltext Nr. 002, gefunden auf
                    http://www.burgenwelt.de/riegelstein/ge.htm

B.T.003 -    Björn Trinks: Ehepartnerin gefunden in:
                    Sammlung von Ehestiftungen und Leibgedingsbriefen ritterschaftlicher Geschlechter  der Provinzen
                               Sachsen, Brandenburg) Pommern und Preußen.

                     von George Adalbert von Mülversted; Seite: 200
                            http://books.google.de/