Wappen derer von Wilmersdorff

Wappen derer von Wilmersdorff

Dieses ist nach meiner Familienchronik das Ursprungswappen aus dem Jahre 1155.


Eine Antwort auf die Anfrage meines Ur...Großvaters,
Ernst Anton Wilmersdorf, beim Stadtbibliothekar in Breslau
G. Suchow wegen "Übersendung des Wilmersdorf'schen Geschlechts-Wappens" vom 13.03. 1874 zeigt auf Tafel 28 einen braunen Hund.

In den Unterlagen meines o.g. Ur-Ur-Ur-Großvaters sind neben dem aktuell gezeigten Wappen noch vier weitere, vom Ursprungswappen abweichende, zu finden.


Leider nur in der Abschrift vorhanden (ich weiß, das ist kein Beweis und soll es auch nicht sein), gibt es eine Bestätigung des letzten "von Wilmersdorf" an mein Ur...Großvaters, Georg Wilmersdorff, dieses sei nach seiner Ansicht unzweifelhaft das Ursprungswappen.

Das von Herrn Orlof v. Randow, gemäß des vom Deutschen Adelsarchiv herausgegebene "Adelslexikon des Genealogischen Handbuchs des Adels GHdA (Bd. XVI, 2005)" dankenswerter Weise erstellte "offizielle" Wappen.


Abweichungen:

  1. Schild Farbspiegelung

  2. Bracke 

  3. Spangenhelm



Bildquelle: WIKIPEDIA

Bildrechte: Orlof von Randow

In der "Berliner Tageszeitung" 2.Beilage zu Nummer 288 "Der Westen" unter der Überschrift "Ein 800 Jahre alter Stammbaum - Das Geschlecht derer von Wilmersdorf"" abgedruckt. Dieses Foto befand sich so ebenfalls in meinen Unterlagen.


Ich halte es für nicht sehr wahrscheinlich, dass der Tortillon / Helmwulst ursprünglich in der Familie als Krone dargestellt wurde.

Auch dieses, in den mir bekannten Unterlagen nie erwähnte Wappen, befand sich in meinen Unterlagen.